\\ Aktuelles > Allgemeines > Detail

Chrome als Entwicklungshelfer

Created by sf | |   Web Development

Ob jetzt für TYPO3 oder andere Web Anwendungen, die Situation ist immer gleich ärgerlich. Man muss mal eben einen Kundenzugang testen und mag sich nicht aus seinem Adminzugang ausloggen. Doch Chrome bietet hier eine versteckte Möglichkeit.

Ob jetzt für TYPO3 oder andere Web Anwendungen, die Situation ist immer gleich ärgerlich. Man muss mal eben einen Kundenzugang testen und mag sich nicht aus seinem Adminzugang ausloggen. Doch Chrome bietet hier eine versteckte Möglichkeit.

Anstatt jetzt also einen anderen Browser starten zu müssen, nur damit die Benutzersession nicht die gleiche ist kann Chrome so eingerichtet werden, dass man verschiedene Profile nutzen und dadurch unterschiedliche Sessions nutzen.

Zunächst muss einen Ordner angelegt werden. Wo der liegt und wie er heisst ist egal, nur der Nutzer muss volle Zugriffsrechte darauf haben. Auch eine Auslagerung auf einen zentralen Server ist denkbar. Den Pfad zu diesem Ordner kopiert man vorsorglich schonmal in die Zwischenablage.

Als nächstes wird eine Verknüpfung auf die chrome Browser Datei benötigt. Nachdem diese erzeugt wurde muss nur noch der Pfad angepasst werden. An diesen hängt man noch den Parameter --user-data-dir="pfad/zum/angelegten/ordner".

Nach dem ersten Aufruf der Verknüpfung vermeldet Chrome nun das die Grundeinstellungen vorgenommen werden. Mit diesen ist es nun möglich so viele verschiedene Nutzer wie neue Profile vorbereitet wurden zu verwende. Es ist also nicht mehr nötig auf seinen bevorzugten Browser zu verzichten nur weil eine andere Usersession benötigt wird.

Zu beachten ist, dass jedes Profil nur die in ihm installierten Extensions kennt. Ein AdBlock von Profil A ist in Profil B nicht verfügbar und muss nach installiert werden so fern notwendig.